HEIMATVEREIN SCHNEEREN e.V.
Schneeren - Das Dorf der 1000 Eichen

Liederklump Schneeren

 

Im Sommer 1994 trafen sich die jetzigen Mitglieder des Liederklumps Schneeren zum ersten Mal in privater häuslicher Atmosphäre, um über eine lockere musikalische Gemeinschaft zu sprechen. Dabei wurde schon fleißig gesungen und festgestellt, dass wir stimmlich bereits gut harmonierten.

Es wurde beschlossen, unregelmäßig bei einem Gläschen Wein mit Gesangsproben zu beginnen. Diese sollten jeweils bei den Ehepaaren Kahle und Kass stattfinden, die ihrerseits über ein Klavier verfügten. Die Proben waren sehr effektiv und wir erarbeiteten in Kürze ein recht beachtliches und vielseitiges Repertoire, das vor allem durch unsere kompetente Chorleiterin Frau Dagmar Günther, ermöglicht wurde.

Das erste öffentliche Konzert fand am 1. Mai 1995 im Dorfgemeinschaftshaus in Schneeren vor 100 Zuhörern statt. Spätestens jetzt mussten wir uns einen Namen für unsere kleine Gruppe überlegen.  Das Wort "Klump" war schnell gefunden. "Klump" nennt man in Schneeren einen festen Freundeskreis und da wir uns zum Lieder singen trafen, lag der Name "Liederklump" nahe.

Der Liederklump bestand ursprünglich aus 5 Frauen und 5 Männern. Darunter sind 3 Ehepaare. Eine Sängerin ist mittlerweile leider viel zu früh verstorben.

Mittlerweile singen wir nicht mehr unregelmäßig, sondern treffen uns wöchentlich nach wie vor in gemütlicher privater Atmosphäre um zu proben und 6-8 stimmige Chorliteratur einzuüben.

In der Zwischenzeit hat der Liederklump weit über 100 öffentliche Auftritte absolviert und einige CD´s aufgenommen.

Gemeinsame Feiern, traditionelles Spargel-, Grünkohl- oder Wildessen schmieden die Gemeinschaft darüber hinaus noch enger zusammen und genau dieser Zusammenhalt ist der Erfolgsgarant des Liederklump Schneeren.

Der Liederklump besteht mittlerweile knapp 25 Jahre.

Dirigentin: Dagmar Günther, Schneeren